Rehabilitation und Teilhabe bei
Kindern und Jugendlichen

Eine Familie mit einem unfallgeschädigten Kind ist stark belastet. Sie benötigt sowohl persönliche Entlastung, als auch fachliche Unterstützung, damit bestehende Behandlungs- und Fördermöglichkeiten erkannt und frühzeitig genutzt werden.

InReha sorgt für eine enge Verzahnung von medizinischer, schulischer und sozialer Rehabilitation. Gemeinsam mit Ihnen und allen Beteiligten prüfen wir, wie für Ihr Kind die medizinische und schulische Förderung  erfolgreich gestaltet werden kann. Unsere Integrationsbegleiter beraten individuell und unterstützen Sie dabei sowohl durch persönliche als auch technische Hilfen.

 
Hendrik Persson
Ansprechpartner Kinderunfälle/Schule:
Tel: 040 / 720 040 82
hendrik.persson [at] inreha.net