diesen Artikel drucken


Rehamanagement aktuell 01.12.2017


InReha möchte Sie auf folgende interessante neuroraum-Fortbildungsveranstaltung (www.neuroraum.de) im Januar hinweisen:

Unfall / Erkrankung - Was nun?

Neuropsychologische, schulische und berufliche Rehabilitation junger Menschen nach Schädigung des ZNS

Referent: Dipl.-Psych. Michael Stäbler, Hegau-Jugendwerk GmbH, Neurologisches Krankenhaus und Rehazentrum, Gailingen

Die Rehabilitation Jugendlicher und junger Erwachsener beinhaltet spezielle Gesichtspunkte, welche Im Rahmen der Fortbildung thematisiert werden sollen.

Diese sind:

Entwicklungsaufgaben in der Adoleszenz und bei jungen Erwachsenen sowie die Auswirkungen neurologischer Schädigungen auf die Bewältigung dieser Aufgaben
Spezielle Aspekte neuropsychologischer Einschränkungen auf die Schul-und Berufsausbildung
Schulische- und berufliche Rehabilitation
Einbindung der Eltern und Angehörigen / Freunde in die Rehabilitation
Sozialrechtliche Aspekte / Zusammenarbeit mit Kostenträgern
Teilhabe in verschiedenen Lebenssituationen
Falldarstellungen
Didaktik:

Im Einführungsteil der Veranstaltung werden theoretische Konzepte dargestellt. Im Hauptteil soll anhand von Falldarstellungen (teilweise mit Videos) die Umsetzung der theoretischen Konzepte in den Klinikalltag sowie die anschließende Integration in das ursprüngliche Lebensumfeld des Rehabilitanden thematisiert werden. Das Einbringen von eigenen Fällen ist erwünscht.

Literatur:

Prigatano G. (2004): Neuropsychologische Rehabilitation, Berlin: Springer
Fries / Lössl / Wagenhäuser (Hrsg) (2007): Teilhaben! Stuttgart: Thieme
Kraus de Camargo & Simon (2013): Die ICF-CY in der Praxis. Bern: Huber
In der Kursgebühr ist das Buch "Kein Anschluss unter dieser Nummer!" von Christiane Gèrard (2011) enthalten!
Termin/Ort:

12.01.2018 - 13.01.2018

1. Tag: 11:00 Uhr - 18:30 Uhr

2. Tag: 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

Best Western Hotel Weisses Lamm

Kirchstraße 24, D- 97209 Veitshöchheim

(barrierefrei!)

Kursgebühr: 296,- Euro.

Anmeldung unter:

https://www.neuroraum.de/?id=kurse

Code-Nr.: FB180112A (bitte bei der Anmeldung angeben)

Teilnehmerzahl:

max. 25 Personen (frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert)

 

 




diesen Artikel drucken